Hechingen, die Zollernstadt

 

Hechingen mit seinen acht Stadtteilen Bechtoldsweiler, Beuren, Boll, Schlatt, Sickingen, Stein,Stetten und Weilheim und rund 19.500 Einwohnern ist die drittgrößte Stadt im Zollernalbkreis und als iViittelzentrum ausgewiesen. Eingebettet in eine herrliche Naturlandschaft bietet die ehemalige fürstliche Residenzstadt ein hohes Maß an Lebensqualität, deren Grundlage die vielgestaltige Infrastruktur in den Bereichen Gesellschaft, Wirtschaft, Gesundheit, Kultur und Freizeit bildet.

In Hechingen bestehen sämtliche weiterführenden allgemeinbildenden Schulen, darüber hinaus eine Hauswirtschaftliche und eine Kaufmännische Schule mit Sozialwissenschaftlichem und Wirtschaftsgymnasium. Die Stadt unterhält offizielle Partnerschaften mit Joue-Ies-Tours in Frankreich, Hödmezöväsärhely in Ungarn und Limbach-Oberfrohna in Sachsen.

Die Infrastruktur Hechingens bietet ideale Voraussetzungen für Gewerbeansiedlungen und Existenzgründungen. Die Nähe zum Großraum Stuttgart, die günstige Verkehrsanbindung und ein beachtliches Potential an Industriegelände und qualifizierten Arbeitskräften schaffen Standortvorteile. Schwerpunkte im Bereich von Industrie und Gewerbe bilden die Medizintechnik, die Nahrungsmittel- und die Textilindustrie.

Darüber hinaus haben sich Firmen aus den Bereichen Software-Entwicklung und Neue Medien in Hechingen angesiedelt. An keinem anderen Standort in Deutschland findet man aber auf engstem Raum soviel Kompetenz in Sachen Medizintechnik wie im "Medical Valley Hechingen". Weit über 3.000 Fachkräfte, darunter Wissenschaftler, Ärzte, Medizintechniker und Marketingexperten sind in über 20 Betrieben beschäftigt.

In puncto Freizeitgestaltung hat Hechingen für die ganze Familie viel zu bieten. Die benachbarte Burg Hohenzollern, das Römische Freilichtmuseum in Hechingen-Stein und das Hohenzollerische Landesmuseum sind touristische Ziele ersten Ranges. Das hügelige Vorland und der Trauf der Zollernalb sind wie geschaffen für Wanderungen, Spaziergänge und Radtouren mit herrlichen Ausblicken.

Beliebte Ziele sind die Wachholderheiden und der Dreifürst enstein bei Beuren, das Schloss Lindich und die Wallfahrtskirche Maria Zell bei Boll.

Das Freizeitzentrum im "Weiher" bietet Sportmöglichkeiten für Jung und Alt: in nächster Nähe zueinander befinden sich das Hallen-Freibad, Sportplätze, Tennis-, Minigolf- und Schieß Sportanlagen sowie ein herrlich gelegener 18-Loch-Golfplatz.

In Hechingen versteht man aber auch, Feste zu feiern. Beim Irma-West-Kinder-und Heimatfest, dem großen Stadtfest, oder bei der schwäbisch-alemannischen Fasnacht ist die ganze Stadt auf den Beinen. Sowohl in der Kern stadt wie auch in den Stadtteilen finden viele "Hocketen" und gemütliche Feste das ganze Jahr über statt.

Zahlreiche Konzerte dokumentieren die Vielfalt des Hechinger Musiklebens: Klassik in der Stadthalle, in der Synagoge oder in einer der schönen Kirchen, ein Open Air der Stadtkapelle vor historischer Kulisse oder die musikalischen Kneipennächte beispielsweise. Tausende von Besuchern lockt das sommerliche Open-Air-Kino in das Freibad.

Infos: www.hechingen.de