Die Kreisstadt Sigmaringen stellt sich vor...

 

Sigmaringen befindet sich am Südrand der Schwäbischen Alb, in der Region Bodensee-Oberschwaben und ist Kreisstadt des Landkreises Sigmaringen. Mit einer Einwohnerzahl von 15.560 besitzt Sigmaringen die Funktion eines Mittelzentrums und dient als Standort für die Kreisverwaltung, das Kreiskrankenhaus, das Staatsarchiv, das Verwaltungs- und Amtsgericht sowie für weitere Behörden.

Der Wirtschaftsstandort Sigmaringen verfügt über eine Vielzahl an innovativen mittelständischen Unternehmen, die erfolgreich, zum Teil auch als Weltmarktführer agieren. Zu nennen sind hier insbesondere die Unternehmen SCHAEFER (Aufzugstechnik), Eisele (Pumpenproduktion und Produktion von landwirtschaftlichen Nutzfahrzeugen), Gühring (Produktion von Werkzeugen für Bohrwerkzeuge) sowie die Firma Kaut (Kunststoffteile).

Aufgrund der Lage im Donautal sowie im Naturpark Obere Donau und durch überregional bekannte Sehenswürdigkeiten wie das Schloss Sigmaringen und dem Donauradweg besitzt auch der Tourismus für die Stadt Sigmaringen eine hohe wirtschaftliche Bedeutung. Die Entwicklung der Übernachtungszahlen in den letzten Jahren ist überaus positiv. Wahrzeichen der Stadt und einer der touristischen Anziehungspunkte der Region ist das Schloss Sigmaringen mit jährlich 100.000 Besuchern. Das Schloss kann ganzjährig besichtigt werden. Durch die Gartenschau 2013 und den damit verbundenen Stadtentwicklungsmaßnahmen gewinnt die Stadt sowohl für Touristen als auch für Gäste als Urlaubsziel und Einkaufsstadt weiter an Attraktivität.

 

Mehr Infos : www.sigmaringen.de