Schiedsrichterchor Zollernalb e.V.

Name des Vereins Schiedsrichterchor Zollernalb e.V.
Gründungsjahr 1969
Chor/Chöre Männerchor
Sänger/-innen 26 Sänger
Probezeiten und -orte 14-tägig, von 19.45 Uhr bis 21.30 Uhr, im Längenfeld-Gymnasium Balingen
Chorleiter/in Ursula Riehm
Vorsitzende/r Erich Wellenzohn, Reiserweg 3, 72401 Haigerloch
  Telefon: 07474 2305, E-Mail: erich-wellenzohn@outlook.com
Homepage www.schiedsrichterchor-zollernalb.de
Über uns Der Schiedsrichterchor Zollernalb wurde im Jahr 1969 von Fußballschiedsrichtern der Schiedsrichtergruppe Hechingen gegründet und besteht nun seit 45 Jahren. Heute sind noch 2 Gründungsmitglieder aktiv als Sänger im Chor. Drei Sänger sind noch aktiv im Bereich Fußball-Schiedsrichter bzw. Fußballsport-Richter tätig. Die ursprüngliche Idee, festliche Anlässe im Bereich des Schiedsrichterwesens musikalisch zu gestalten, weitete sich sehr schnell aus, und ungeplant entstand ein in der Region beliebter und auch gefragter Männerchor. Die Medien Fernsehen, Rundfunk und die Presse berichteten sehr früh über diesen besonderen Chor aus Fußballschiedsrichtern und Sänger, der bis zum heutigen Tag einmalig in Europa ist. Unter der 35jährigen Leitung von Karlheinz Leis, Ehren-Gauchorleiter des Zollernalb-Sängergaues, hat sich der Schiedsrichterchor zu einem Gesangsensemble von überregionaler Bedeutung entwickelt. Auf vielen Konzertreisen, mehrmals nach Frankreich und Italien, Holland, Schweiz, Österreich, Tschechien, Russland (Ukraine) und Kanada haben sich die Sänger des Schiedsrichterchores als internationale Botschafter des Chorgesangs vorgestellt. Über 600 Veranstaltungen hat der Schiedsrichterchor in den Jahren seines Bestehens gestaltet. Große Konzerte mit über 1.100 Besuchern in der Balinger Stadthalle, Festkonzerte in Gemeindehallen, Klöstern, Kirchen und Kapellen, musikalisch gestaltete Festgottesdienste und Feierstunden. Dazu zählen auch zahlreiche Benefiz-Konzerte für kirchliche und soziale Zwecke, für krebskranke Kinder und Lebenshilfe-Einrichtungen. Über 51.000 EURO konnte der Chor diesen Einrichtungen aus Benefizkonzerten zur Verfügung stellen. Der Schiedsrichterchor verfügt über ein umfangreiches Repertoire mit über 200 Titeln an Chorliteratur. Vielfach stehen die Konzerte des Chores unter einem Thema, so z.B. „Wald und Jagd“, „Das Lied und der Wein“, „Die Seefahrt“. Nach dem Tod unseres sehr engagierten, geschätzten und unvergessenen Chorleiter Karlheinz Leis im Dezember 2012 übernahm im Januar 2013 Frau Ursula Riehm aus Deilingen die musikalische Leitung unseres Chores.